L-Tagebuch #2: Urlaubsvorbereitung: Laktosefrei fliegen

Grüß euch,

ich muss mich vorab schon mal für die Lücken zwischen meinen Blogpostings entschuldigen, der Jänner fühlt sich für uns Studenten an, wie eine einzige, riesige Prüfung. Nebenbei organisiere ich auch noch alles für unsere große Reise – das Einzige, was die Laune wieder hebt – denn es geht im Februar nach Australien!

austr1

Ich bin echt schon ziemlich aufgeregt, so Vieles muss noch getan werden und man würde am liebsten alles jetzt schon erledigen, weil man denkt, dann ist der Urlaub schneller da. Flüge hin und her, Inlandsflüge, Unterkünfte, sogar einige Ausflüge haben wir schon gebucht und gestern konnte ich noch etwas Wichtiges erledigen: das Essen auf den Flügen (wir müssen 2x umsteigen).

Selbst wär ich gar nicht darauf gekommen, dran zu denken, dass ich im Flugzeug ja auch was zu essen kriege, aber mein Freund meinte gestern, wie das denn mit den laktosefreien Flugzeugmenüs sei. Prompt auf die Internetseite der Fluglinie unseres Vertrauens geschaut und da war das dann viiiel einfacher als ich dachte! „Low Lactose Meal“ nennt sich das Ganze bei unserem Anbieter (sie wollen sich wohl absichern, falls doch irgendwo „Spuren“ enthalten sind – aber okay).

Im Prinzip war das dann ein Klick und alle Menüs – Frühstück, Lunch, Abendessen – waren umgestellt. Weiters konnte man noch soo viele andere spezielle „Diäten“ auswählen – glutenfrei, wenig kohlenhydrate, salzarm, vegetarisch (mit oder ohne rotes Fleisch)… usw. – ich war wirklich beeindruckt, wie sehr da auf die Fluggäste eingegangen wird :-)

Also: bei eurer nächsten Reise auf Langstrecke einfach mal auf die HP der Fluglinie nachschauen oder den Reiseveranstalter eures Vertrauens fragen – dann klappt’s auch mit den In-Flight-Meals (weil Bauchweh im Flugzeug ist keine feine Sache…).

Ich werde euch jedenfalls bald (falls dieser Monat jemals endet….) berichten, wie „Low Lactose“ denn schmeckt.
Bis dahin: alles Liebe,
Ann

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s