Neue Kategorie: Foodie Inspiration//Breakfast

Hallo ihr Lieben,

heute stelle ich euch wiedermal eine ganz neue Kategorie hier auf meinem Blog vor, ich nenne sie „Foodie Inspiration“.
Ich werde ab sofort immer wieder Foto-Montagen verschiedener Food-Bilder zu einem Thema posten, um euch zum Nachkochen zu inspirieren! :-)

Das heutige Thema ist „(Healthy) Breakfast“. Die Bilder stammen allesamt von Tumblr – und seien wir mal ehrlich: Wie kann man sich da nicht schon abends auf den nächsten Morgen und das leckere Frühstück freuen? :-)

Weiterlesen

Advertisements

L-(Reise)Tagebuch #4: Laktosefrei downunder

Hallo ihr Lieben – oder sollte ich eher sagen: G’day, mates!

Ich entschuldige mich schonmal für die lange Pause zwischen diesem Beitrag und dem letzten, aber da ich mich gerade am anderen Ende der Welt befinde, hatte ich nicht wirklich viel Zeit (und WLAN-Zugang) zu bloggen. Aaaaber: ich habe einige tolle Beitrags-Ideen hier gesammelt, die ihr in den nächsten Wochen zu lesen bekommt. :-)

IMG_5744
Also erstmal die wichtigste Frage: Wie funktioniert laktosefreies Leben in Australien? 

IMG_5514

Weiterlesen

Restaurantempfehlung ABROAD: „Max“ Amsterdam

Jaa, langsam komme auch ich wieder zuhause an (vor allem, nachdem die Uni mich schon jetzt mit Prüfungen malträtiert ;-)) & freue mich, euch meine erste ABROAD-Restaurantempfehlung geben zu dürfen.

Konkret geht es um das stylische, kleine Lokal „Max“ im tollen Jordaan-Viertel von Amstedam. Dort haben wir übrigens auch gewohnt, was ich nur jedem empfehlen kann. Ruhige Gegend, nahe am Zentrum und trotzdem an jeder Ecke ein einladendes Lokal oder eine nette Bar, direkt an der Gracht.
Weiterlesen

Zurück aus den Niederlanden!

Ich bin wieder da!
Mein kleiner Rundtrip durch die Niederlande war wunderschön und eigentlich wollte ich gar nicht mehr nachhause.
Aaaaber: da bin ich wieder und freue mich, euch ein bisschen von meinen Erlebnissen in diesem beeindruckenden Land zu erzählen. Wir haben wirklich unglaublich viel erlebt und viele tolle Menschen kennengelernt.

IMG_4819 IMG_4764 IMG_4648

Weiterlesen

Link: Jamie Oliver’s Complete Guide to Alternative Milk

Mein Liiiiieblings-Fernsehkoch Jamie Oliver hat in Zusammenarbeit mit der Ernährungsexpertin in seinem Team diesen „Guide“ zu pflanzlichen Milchsorten zusammengestellt. 
Meiner Meinung nach ein schöner Überblick – außerdem gibt’s am Ende auch noch ein Rezept für Mandelmilch zum Selbermachen! 

Viel Spaß damit, 
eure Ann

 

 

Rezept: DIY Bananeneis vegan

Die Sonne scheint so herrlich & ich bin wiedermal mit einem sommerlichen Rezept zurück: Einem einfachen & ganz natürlichen Bananeneis mit Ausbaumöglichkeit ;-) Bananeneis

Du brauchst:
– 2 Bananen (daraus werden ca. 4 Portionen Eis)
– etwas Mandelmilch (zum Beispiel die von alpro: Review hier) oder sonstige pflanzliche Milch
– optional*: Nutella (am besten das von MinusL, das ich bei meinem Nutella-Kekse-Rezept verwendet habe: siehe hier)
– optional: Zimt

Und so gehts:

  • Bananen in Stücke schneiden und ins Gefrierfach legen, bis sie gefroren sind (je stärker gefroren, desto fester das Eis; kann aber mit Mandelmilch reguliert werden)
  • Danach in einen Mixer geben und pürieren
  • Je nach gewünschter Konsistenz noch ein bisschen Mandelmilch dazugeben

Fertig ist euer ganz natürliches, cremiges und dazu noch selbstgemachtes Bananeneis!

Optional: Schoko-Banane

  • 2-3 Teelöffel Nutella hinzugeben und wieder durchmixen oder einfach einrühren
  • eine Prise Zimt hinzu

FERTIG :-)
Das Nutella gibt dem Ganzen eine schokoladig-nussige Note, die perfekt zur Banane passt!

Viel Spaß & genießt die Sonne,
eure Ann

 * natürlich ist nur das Grundrezept ohne das Nutella vegan, man könnte es aber zum Beispiel durch die vegane Mandelcreme von Rapunzel ersetzen (Review hier)

Rezept: laktosefreie Nutella-Kekse mit nur 3 Zutaten! – die süße Sünde :-)

Heute hat mich meine Backlust wiedermal übermannt und da habe ich im Internet ein super-schnelles Rezept für Nutella-Kekse gefunden. Seit ich bei Merkur auf die tolle MinusL-Nuss-Nougat-Creme gestoßen bin, ist mein Nutella-Hunger ohnehin nicht mehr zu stoppen ;-) 

Bild

Das Rezept ist extrem einfach (zum Beispiel auch für Backsessions mit Kindern) und extrem schnell (…wenn die beste Freundin sich spontan anmeldet) und die Zutaten hat jeder so gut wie immer im Haus (also auch Sonntag-freundlich) :-)
Die Kekse sind nicht unbedingt Schönheiten, sie müssen ja auch keinen Wettbewerb gewinnen – aaber: sie schmecken wie eine kleine Nutella-Explosion… und wer liebt Nutella nicht? ;-)

Also nun zum Rezept
Ihr braucht:

Bild

4 Esslöffel Nutella (oder je nach gewünschtem Geschmack mehr oder weniger)
eine (Tee)tasse Mehl 
ein Ei

Alle Zutaten gut vermengen bis ein glatter Teig entsteht. Diesen nun zu Keksen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei 175 Grad ca. 15 Minuten backen (je nachdem wie dick eure Kekse sind). Herausnehmen, wenn die Ränder leicht dunkler und die Oberseite „trocken“ aussieht. Die Kekse sind dann noch recht weich, also Achtung beim Transportieren ;-) 
Nun mindestens 10 Minuten auskühlen und aushärten lassen. 
Die super-soften, nussigen Cookies mit einem Glas Milch (zum Beispiel dieser hier) genießen und dann am besten in einer Keksdose lagern (wenn welche übrig bleiben….).

Bild
Viel Erfolg beim Nachbacken & schönen Abend, 
Ann

 

Review: Für die Krümelmonster unter euch :-)

Geraaade erst bei Müller entdeckt: die Mini-Marmor-Cookies von Schneekoppe! 
Ich als kleine Naschkatze habe natürlich gleich die ganze Packung verdrückt und muss sagen: Yesss :-) Die haben’s echt drauf. Ich backe ja auch gerne selbst, aber diese Marmor-Kekse sind wirklich eine gute Ergänzung, wenn dafür mal wieder keine Zeit bleibt. 

Bild
Fazit: klein & handlich, dadurch auch gut zum Mitnehmen auf die Uni, zu Ausflügen, in der Schultasche der Kinder…;
Schmecken angenehm buttrig & leicht nach Kakao, gute Konsistenz, kein Krümelmonster-Problem ;-)
Es gibt sie auch in der Sorte Schoko-Cookie, die ich mir demnächst besorgen werde. 
Weiterempfehlung: ✓ 
Wird immer mal wieder in meinem Einkaufswagen landen: praktisch, knusprig, schokoladig! Was will man mehr? :-)

Mehr Infos und weitere Sorten: http://www.schneekoppe.com/schneekoppe/laktosefrei/mini-marmor-cookie-kekse_pid_890_6800.html