Review: MinusL Latte Macchiato

Ich bin unter die Kaffeetrinker gegangen ;-)
Jahrelang hab ich Kaffee total gemieden, weil er mir nicht geschmeckt hat und es nervig war, in Lokalen keine laktosefreie Milch zu bekommen (oder Sojamilch zu bestellen und Angst haben zu müssen, dass es doch keine ist…).

Wie auch immer: Nun bin ich Latte-Fan und möchte deshalb den MinusL Latte Macchiato für euch testen. Erhältlich ist der bei Merkur in einem wiederverschließbaren Becher.


Weiterlesen

Advertisements

Sommernascherei: Trockenfrüchte

Yeeess, die Ferien sind endlich da! Und damit hab ich auch wieder ein bisschen mehr Zeit für meine lieben Leser :)

Der Sommer zeigt sich nun auch von seiner besten Seite – und ich bin natürlich auf der Suche nach sonnen-tauglichen Nasch-Alternativen.
Und da sind mir die tollen Seeberger Trockenfrüchte in die Quere gekommen. Die sind nämlich nicht nur optimal für den Sommer, weil sie nicht wie Schokolade schmelzen oder wie Bonbons verkleben, sondern auch noch eine „gesunde“ Alternative zu anderen Süßigkeiten. Natürlich haben Trockenfrüchte viel Fruchtzucker (warum man aber auch keine zu großen Mengen davon essen kann), aber sie enthalten auch noch die wichtigen Faserstoffe, die Obst so gesund machen.

Seeberger hat eine riesige Auswahl an Trockenfrucht- und Nussmischungen – ich habe bei Merkur die Sorte „Caribic Royal“ gewählt: 

Bild

„Welche Nuss- und Trockenfruchtprodukte von Seeberger enthalten Lactose?

Das Aroma der Rauchmandeln ist lactosehaltig. Außerdem enthält unser Edel-Nuss-Mix Lactose. Alle anderen Nuss- und Trockenfruchtprodukte von Seeberger sind frei von Milchbestandteilen.“ (www.seeberger.de)
Weiterlesen

I’m in love… ;-) Bauer Joghurtdrink laktosefrei

Oh ja, ich bin verliebt :-)
Trinkjoghurt hat mir ja früher schon immer soo gut geschmeckt, aber seit es das nun auch laktosefrei bei Merkur Österreich gibt, bin ich zurück im 7. Joghurthimmel ;-)

Den Joghurtdrink von Bauer gibt es in 2 Sorten: Papaya-Maracuja und (ganz neu!) auch in Kirsche-Banane.

IMG_3977

Facts: 

  • ohne Konservierungsstoffe
  • tagesfrische Milch
  • ohne Farbstoffe
  • laktose- und glutenfrei
  • ohne Gentechnik

FAZIT: beide Sorten für sich: fruchtig, nicht zu dickflüssig, man schmeckt die angegebenen Früchte gut heraus; das Joghurt ist erfrischend säuerlich & damit perfekt für den Sommer! Also Gratulation an die Privatmolkerei Bauer, das ist euch wirklich toll gelungen!
Weiterempfehlung: ✓✓✓ (in der Hoffnung auf noch ein paar neue Sorten!)

Mehr Infos auf der Seite von Bauer: http://www.bauer-milch.de/produkte/joghurtprodukte/drinks/der-laktosefreie/

Review: Endlich Sommer – mit Darbo Eiskaffeesirup

Oh du lieber Eiskaffee!
Schon sooo lange bin ich auf der Suche nach einer guten Alternative ohne Laktose und das ist angesichts des laktosefreien Vanilleeis-Mangels ganz schön schwer!
Aber Darbo schafft nun Abhilfe: mit dem neuen Eiskaffee-Sirup.
Es gibt ihn mit oder ohne Koffein, was ich echt gut finde, damit man ihn auch an lauen Sommerabenden bedenkenlos genießen kann.
Erhältlich ist der Sirup in Österreich bei Spar.

Foto 3 - Kopie (25)
FAZIT: Sirup mit kalter Milch (kann auch pflanzliche Milch sein) aufgießen – nach Belieben noch Eiswürfel oder l-free Schlagobers hinzufügen – fertig! :)
Eins vorab: Da es ein Sirup ist, ist der Eiskaffe recht süß. Das kann man aber toll mit der Menge der Milch regulieren. Sonst ist der Geschmack echt gut, schöner, leicht herber Kaffeegeschmack mit einer zarten Vanillenote.
Weiterempfehlung:  ✓ – tastes like summer! :)

Rezept: DIY Bananeneis vegan

Die Sonne scheint so herrlich & ich bin wiedermal mit einem sommerlichen Rezept zurück: Einem einfachen & ganz natürlichen Bananeneis mit Ausbaumöglichkeit ;-) Bananeneis

Du brauchst:
– 2 Bananen (daraus werden ca. 4 Portionen Eis)
– etwas Mandelmilch (zum Beispiel die von alpro: Review hier) oder sonstige pflanzliche Milch
– optional*: Nutella (am besten das von MinusL, das ich bei meinem Nutella-Kekse-Rezept verwendet habe: siehe hier)
– optional: Zimt

Und so gehts:

  • Bananen in Stücke schneiden und ins Gefrierfach legen, bis sie gefroren sind (je stärker gefroren, desto fester das Eis; kann aber mit Mandelmilch reguliert werden)
  • Danach in einen Mixer geben und pürieren
  • Je nach gewünschter Konsistenz noch ein bisschen Mandelmilch dazugeben

Fertig ist euer ganz natürliches, cremiges und dazu noch selbstgemachtes Bananeneis!

Optional: Schoko-Banane

  • 2-3 Teelöffel Nutella hinzugeben und wieder durchmixen oder einfach einrühren
  • eine Prise Zimt hinzu

FERTIG :-)
Das Nutella gibt dem Ganzen eine schokoladig-nussige Note, die perfekt zur Banane passt!

Viel Spaß & genießt die Sonne,
eure Ann

 * natürlich ist nur das Grundrezept ohne das Nutella vegan, man könnte es aber zum Beispiel durch die vegane Mandelcreme von Rapunzel ersetzen (Review hier)

Rezept: After-Sport-Smoothie laktosefrei

(English version below)
Heute gibt es erstmals ein kleines Rezept von mir. Diesen Smoothie mache ich momentan sehr oft und variiere die Zutaten je nach Angebot, aber mit Himbeeren und Heidelbeeren schmeckt er mir am besten. Das Naturjoghurt, das ich dafür verwende, habe ich hier vorgestellt und getestet!

Bild

Man braucht: für 3 Gläser
1/2 Pkg. Himbeeren
1/2 Pkg. Heidelbeeren
Saft von 2 Orangen
3/4 (großer) Becher Ja!natürlich-Naturjoghurt oder anderes laktosefreies Joghurt
Honig nach Belieben (ich nehme 1 1/2 Esslöffel)
Wer es kalt mag: 4 große Eiswürfel

Alle Zutaten in einen Smoothie-Maker/Mixer/eine Küchenmaschine geben und kräftig durchmixen.
Voilà! Schon ist der gesunde, laktosefreie Sommer-Smoothie fertig :-) Besonders nach dem Sport ist er einfach unschlagbar!
Gutes Gelingen & schönen Feiertagsabend!

English version:
Today I’m posting my very first small recipe. I prepare this smoothie very often at the moment and vary the ingredients depending on the offer in my supermarket, but I like it most with raspberries and blueberries. I have introduced and tested the natural yoghurt I use in this recipe here.

What you need: for 3 glasses
1/2 package of raspberries
1/2 pkg of blueberries
the juice of 2 oranges
3/4 of a (big) cup of lactosefree natural joghurt
honey (depending on how sweet you like it – I use 1 1/2 spoons)
for those who like it cold: 4 big icecubes

Put all ingredients in a blender – blend it properly…. aaand voilà!
Your healthy & lactosefree summer-smoothie is finished. It is perfect after a nice workout in the sunny weather!
Have fun and enjoy your day!

Neuentdeckung zum Frühling: Spar free from Schoko-Eis

BildHeute habe ich mich gefreut wie ein kleines Kind, als ich diese Packung Eis in einem winzigen Spar an der Schönbrunnerstraße entdeckt habe. Wir wohnen eigentlich neben einem Interspar „Hypermarkt“, aber dort habe ich dieses Eis noch nie im Regal gesehen (ist wohl ganz neu). Wie auch immer: ich musste natürlich gleich eine Packung mit nach Hause nehmen, bei dem nun endlich passenden Wetter mit ein paar Himbeeren probieren und ich muss sagen: MMMMMMMMMMH ;)

Milch-Eis ist etwas, das mir im Sommer schon manchmal fehlt (das Soja-Vanille aus dem Supermarkt ist leider nicht so mein Geschmack) und ich habe mich erst unlängst über einen Eissalon geärgert, der von einer Woche auf die andere alle laktosefreien Sorten bis auf eine aus dem Sortiment genommen hatte. Daher war das heute wirklich eine Wohltat – da freut man sich gleich noch mehr auf den Sommer!Bild

FAZIT: Schön schokoladig, cremig, nicht zu süß, kann ich mir toll zu Desserts und Kuchen vorstellen; mit ein paar Beeren, laktosefreiem Schlagobers oder als Schoko-Bananensplit ein Traum in dunkler Schoko (:

Und es kommt doppelt so schön: Das Eis gibt es auch in der Sorte Haselnuss (steht bereits auf meiner Einkaufsliste!)

Bild